TAG 6 - 23.04.2020


Weg:  Lackenhof – Riffelsattel – Spielbichler – Ötschergräben (Schleierfall etc.) - Ötscher Hias (Jausenstation) – Forsthaus Hagen – Mitterbach – Mariazell, 34,09 Kilometer, schwere/mittelschwere Strecke, 15% Asphalt/85% Berg und Wiese 

Markierungen:  die Markierung war nicht so gut! Die Markierung des Weitwanderwegs 06 war nicht oft zu sehen. An vielen Abzweigungen fehlte diese Markierung sowie sind viele Markierungen zu weit voneinander entfernt.... Beim Abstieg vom Riffelsattel durch den Wald usw. fehlen die Markierungen. Und sieht man generell welche auf der Strecke, sind diese lieblos oder sehr alt vorhanden. Eine Karte oder GPS ist ein absolutes Muss! 

Dauer: 9 Stunden 56 Minuten mit einer Mittagspause von 30 Minuten und je einer 15-Minuten-Pause am Vormittag und am Nachmittag 

Uhrzeit: Beginn der Wanderung: 8:26 - Ende der Wanderung 18:23

Höhepunkte der Strecke (Sehenswürdigkeiten):  Lackenhof, der Riffelsattel (1283 Meter), der Ötscher (Berg), die Ötschergräben, der Schleierfall (Wasserfall), Ötscher Hias (Jausenstation), Stausee, Mitterbach, Basilika in Mariazell, siehe Foto....

Wohlbefinden, Besonderheiten: Heute im alpinen Gelände unterwegs, Sonne pur! Keine einzige Wolke am Himmel, ein tolles Wanderwetter war garantiert. Dieser 6. Tag war mit Abstand der schönste dieser Wanderung! Jeder sollte einmal im Leben diesen Tagesabschnitt absolviert haben.! So schön, dass es fast nicht zu glauben war. Trittsicherheit, Kraft und Ausdauer ist auf dieser Strecke jedoch absolut notwendig. Enorme Steigung rauf zum Riffelsattel! Der Abstieg in Richtung Spielbichler (durch Wald und Wiese) sowie die Ötschergräben sind meiner Meinung nur bei schönem Wetter begehbar! Achtung Rutschgefahr (durch Laub, Wurzelstöcke, umgefallene Bäume, Schotter, Steine, etc.). Teilweise schlecht markierter Weg. Gehen Sie diese Strecke nicht bei Regen oder bei schlechter Sicht oder ohne Training oder wenn Sie sich nicht fit fühlen!

Wetter:  blauer Himmel aber kalt bei 3 Grad am Start in Lackenhof, mittags in den Ötschergräben rd. 20 Grad, am Abend in Mariazell Sonne bei rd. 18 Grad.

Gästebuch:  Ich freue mich über eure/Ihre Meinung. Bitte nach ganz unten auf dieser Seite scrollen.


Die heutige Route am Anreisetag den 23.04.2020

GPS Daten:

Download
GPX Datei - TAG 6
TRACKING - TAG 6
Tag6.gpx
XML Dokument 1.7 MB

Länge/Details der Wanderung:

Höhenmeter/Geschwindigkeit:


Heutiger Tagessponsor: diverse Privatsponsoren - vielen Dank für die Spenden!


Tagesaktuelle Fotos:

08:26 Uhr - Start der Tagesetappe,   Lackenhof - Danke für euer Interesse und die Spenden! In den letzten Tagen rund 3000 Besucher auf allen Medien! Sensationell. 

08:53 Uhr - Aufstieg zum Ötscher beginnt...

09:42 Uhr - rauf zum Riffelsattel...fast geschafft....

10:01 Uhr - der Riffelsattel auf 1283 Meter ist erreicht, der Anstieg war unglaublich steil...

10:01 Uhr - der Riffelsattel auf 1283 Meter ist erreicht, der Anstieg war unglaublich steil... (achten Sie wie steil der Wald abfällt...)

10:05 Uhr - der Abstieg in Richtung Spielbichler beginnt (achten Sie auf das Gefälle...Wald zu Hang Verhältnis)

10:08 Uhr - Saukalt - steil - noch etwas Schnee - Vorsicht beim Abstieg und durch den Wald - Rutschgefahr!

10:30 Uhr - das war der Abstieg...

10:53 Uhr - Haus aus Schindeln (toll)

11:19 Uhr - Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

11:25 Uhr - Abstieg in Richtung Ötschergräben / Schleierfall

11:30 Uhr - Sensationell! Eine Markierung! Jedoch ohne den Weitwanderzusatz 06

11:49 Uhr - Wo ist hier der Weg?

11:54 Uhr - Schleierfall - Traumhaft schön! Hier gibt es auch zwei Tische und Bänke - Perfekt für die Mittagsrast...

12:03 Uhr - Wer sieht die Markierung? Im alpinen Gelände sollte der Weg durchgehend und nicht weit voneinander gut markiert sein. Dies ist hier leider nicht der Fall...

12:14 Uhr - Wo ist der Mariazeller Weitwanderg Nr. 06 gekennzeichnet? Erlaufklause 2x gekennzeichnet? Zum Glück habe ich die richtige Strecke per GPX Datei aufgezeichnet....

12:17 Uhr - 

12:17 Uhr - 

12:17 Uhr - 

12:21 Uhr - 

12:23 Uhr - 

12:46 Uhr - 

12:58 Uhr - 

13:10 Uhr - der nächste Wasserfall

13:10 Uhr - 

13:20 Uhr

13:22 Uhr

13:35 Uhr

13:45 Uhr

13:50 Uhr - zum Ötscher Hias

13:45 Uhr - Ötscher Hias

13:50 Uhr - Blick vom Ötscher Hias - PERFEKT

14:05 Uhr - Ausstieg der Ötschergräben auf dieser Route nach dem Ötscher Hias

14:05 Uhr - Ausstieg der Ötschergräben auf dieser Route nach dem Ötscher Hias

14:46 Uhr - Diese nicht mehr begehbare Brücke kostet 1 Kilometer mehr Fußmarsch... 

14:52 Uhr

15:57 Uhr - Mitterbach - Blick auf den Ötscher

16:14 Uhr - Der Weitwanderweg Nr. 06 ist fast am Ende - ab jetzt muss dem Weg VIA SACRA gefolgt werden. Dieser führt direkt zur Basilika in Mariazell

16:23 Uhr - In Richtung Mariazell - letzte Rast am Bankerl mit Blick auf den Ötscher

17:08 Uhr - Auf dem VIA SACRA Weg unterwegs zur Basilika nach Mariazell - Viele dieser wunderschönen Bildstöcke sind am Weg zu bewundern....

18:15 Uhr - Die Basilika in Mariazell in Sichtweite...

18:24 Uhr - Ziel erreicht - Die Basilika in Mariazell

18:26 Uhr

18:34 Uhr - geschafft - ein wundervoller letzter Tag geht zu Ende - leider waren Fotos vom Inneren der Basilika nicht möglich, da dies nicht erlaubt ist...


Vielen Dank für Ihr Interesse an diesen 6 Tagen der Wanderung - Mehrere tausend Aufrufe in den letzten Tagen auf sämtlichen Medien wie Facebook, WhatsApp sowie hier im Internet, unglaublich. Ich sage danke, danke, danke!

 

Zum Schluss möchte ich noch höflich um eine Spende Ihrerseits für den Kampf gegen Krebs bitten. Die Spenden kommen den Barmherzigen Schwestern in Linz zugute. Die Spende wird in der zweiten Maiwoche durch mich persönlich übergeben und wird hier natürlich veröffentlicht. Das Spendenkonto ist noch bis zum 08.05.2020 aktiv. DANKE 


Ich widme diese Reise allen Krebspatienten und wünsche Ihnen gute Genesung!

Weiters widme ich die Reise meiner 2014 verstorbenen Mama. Ich denke ganz oft an dich!



Gästebuch: Bitte nutzt es für informative Zwecke - Neu per 25.04.2020

Kommentare: 2
  • #2

    Heinz Schmidt, 4400 (Freitag, 29 Mai 2020 09:48)

    Geschätzter Harald!
    Vorerst herzliche Gratulation für Deine sportliche und menschliche Leistung, Grandios!
    Herrliche Aufnahmen mit interessantem Kommentar. Man kann sich Deine Leistung dadurch viel besser vorstellen. Ich wünsche Dir, dass Deine Spendenaktion erfolgreich zur Krebsforschung beitragen kann. LG Heinz

  • #1

    Julius M. (Samstag, 25 April 2020 12:08)

    Super gemacht Harald! Gratulation! Das ist eine tolle Leistung. Tolle Bilder, hoffe wir sehen uns mal wieder...